Wichtige Kundeninformationen

 

§ 3 Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen

in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor

Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist

beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der

Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht

vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer

Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2

EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit

Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige

Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

 

MIH-MEDICAL

Michael Schulze

Oeseder Straße 123

D-49124 Georgsmarienhütte

Fax: 05401-3619913

E-Mail: info@mih-medical.de

 

Widerrufsfolgen

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen

zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Wir

haben Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der

Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben,

dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste

Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn

Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses

Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe

Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es

sei denn mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall

werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Uns ist es

möglich, die Rückzahlung zu verweigern bis Sie die Waren zurückgewährt haben

oder den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je

nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an

dem Sie uns von dem Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden

oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der

Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Sie sind gesetzlich zur Übernahme der unmittelbaren Kosten der Rücksendung der

Waren verpflichtet.

 

Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile)

nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren

beziehungsweise herausgeben, müssen Sie insoweit ggf. Wertersatz leisten. Für

die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz

nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit

der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der

Funktionsweise hinaus geht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der

Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware,

wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

 

Gemäß § 312 d Abs. 4 Nr. 1 BGB besteht das Widerrufsrecht, soweit nicht ein

anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die

nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen

Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für

eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren

Verfalldatum überschritten würde.

Für dennoch zurückgesandte Produkte kann eine Rückerstattung des Kaufpreises

nicht erfolgen.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Die Europäische Kommission bietet eine Onlineplattform für Streitbeilegung an, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Unter diesem Link finden Sie die Kontaktdaten der offiziellen Streitbeilegungsstellen: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.adr.show

 

 

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung:
www.ec.europa.eu / consumers / odr

 

 

Porto / Versand

Bei uns Zahlen Sie nur einmalig 4,99 € - innerhalb Deutschland - egal wieviele Produkte Sie kaufen !

Lieferung erfolgt innerhalb 2-5 Werktagen, nach Geldeingang, mit DHL

 

 

Batteriegesetz

 

Informationspflicht nach BatterieVO

 

Gemäß der Verordnung über die Rücknahme und Entsorgung gebrauchter Batterien und Akkumulatoren sind wir als Händler verpflichtet, über diesbezügliche Regelungen und Pflichten zu informieren. Zudem erhalten Sie die nach der Batterieverordnung vorgeschriebenen Hinweise mit der Warensendung.

 

Von uns erhaltene Batterien können Sie uns nach Gebrauch unentgeltlich zurückgeben.

 

Endverbraucher sind nach § 7 BatterieVO zur Rückgabe verbrauchte Batterien gesetzlich verpflichtet, wobei sie weder nach Batterietyp noch nach Hersteller oder Verkäufer unterscheiden müssen.

 

Batterien dürfen nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden, sondern müssen an den Vertreiber oder an von den öffentlich - rechtlichen Entsorgungsträgern dafür eingerichteten Rücknahmestellen zurückgegeben werden.

 

Schadstoffhaltige Batterien sind mit einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. Darunter befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffs, "Cd" für Cadmium, " Hg" für Quecksilber und "Pb" für Blei.

 

Endverbraucher, die gewerbliche oder sonstige wirtschaftliche Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen sind, können den Ort der Rückgabe mit dem gemeinschaftlichen Rücknahmesystem als auch mit Herstellern, die ein eigenes System eingerichtet haben, vereinbaren.

 

Verpackungsverordnung

 

Hinweis zu den Verkaufsverpackungen

 

Verkaufsverpackungen sind Verpackungen, die beim Endverbraucher anfallen (§ 3 Abs. 1 Nr. 2 Verpackungs-Verordnung). Hersteller oder Vertreiber der Produkte sind verpflichtet,

- entweder die Verpackungsabfälle im Geschäft oder in der unmittelbaren Nähe unentgeltlich (§ 6 Abs. 1) zurückzunehmen (so genannte Selbstentsorger)

- oder sich an einem flächendeckenden System zu beteiligen, das die Verpackungsabfälle beim privaten Endverbraucher oder in dessen Nähe abholt (sog. Duale Systeme)

 

Wir sind an das Entsorgungssystem der Landbell AG ( Landbell AG, Rheinstraße 4L, 55116 Mainz ) angeschlossen.
Unsere Registrierungsnummer lautet: 4144244.

Sie können sich über  www.landbell.de  weiter informieren.
 

Zur Klärung der Rückgabe können Sie sich auch mit uns in Verbindung setzen.

Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt.

Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung auf unsere Kosten an uns zu schicken. Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.